Zöbern

Zöbern ist ein uralter Name und bezog sich zunächst auf den Zöbernbach. Gemäß der Ansicht der Sprachforscher geht der Name auf das Illyrische “Savarias” ( “der aus den Wassern Perlende”) zurück, was soviel wie ein Bach mit stärkerem Gefälle und vielen Schaumkronen bedeutet.

Das Gemeindewappen zeigt in einem durch einen Wellenbalken erhöht geteilten Schild, einen von einer Kreuzlanze durchbohrten Drachen, als Symbol für den heiligen Georg, den Pfarrpatron und gleichzeitig als Symbol für den Sieg des Guten über das Böse.

Die erhöhte Teilung und die grüne Schildfarbe sollen auf die Höhenlage der Gemeinde im Wechselgebiet und auf die Wald- und Viehwirtschaft hinweisen. Der silberne Wellenbalken steht für den Zöbernbach und den Ortsnamen.

Mehr über Zöbern erfahren Sie unter: www.zoebern.at

Sehen Sie unseren Lageplan:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen